Diät-Tipps: Trinken Sie Ihr Fett weg!

lassi

Werden Sie die letzten, hartnäckigen Extra-Pfunde vor dem Strandurlaub einfach nicht los? Rücken Sie dem Hüftgold doch mit diesen erfrischenden Drinks zu Leibe!


Manchmal wollen und wollen die letzten Pfunde auf dem Weg zur Traum-Bikinifigur einfach nicht verschwinden. Außerdem kostet bei hochsommerlichen Temperaturen der Gang ins Fitnessstudio ganz schön Überwindung und auf leckeres Eis möchte man ja auch nicht ständig verzichten. Zum Glück können Sie das Notwendige mit dem Nützlichen verbinden. Im Sommer ist ja reichlich Trinken angesagt und das muss nicht immer Wasser sein. Wir stellen Getränke vor, die nicht nur köstlich und erfrischend sind. Sie kurbeln ganz nebenbei den Stoffwechsel an und helfen so beim Abnehmen.

Die leuchtend grüne Farbe des Matcha Tees macht schon beim Angucken wach. Auch im Verdauungstrakt macht das süßliche, schaumige Getränk aus japanischem Grünteepulver seinem Ruf als Muntermacher alle Ehre. Matcha Tee gibt am Morgen und bei Durchhängern am Nachmittag dank des enthaltenen Koffeins einen sanften Energieschub. Das Traditionsgetränk aus Fernost entschlackt außerdem und kurbelt mächtig den Fettabbau an.

Außerdem wirken die Inhaltsstoffe aus dem zur Gänze verarbeiteten Teeblatt als Antioxidantien und schützen unsere Zellen vor freien Radikalen. Für die klassische Zubereitung wird das Matcha Pulver mit einem kleinen Bambusbesen mit 80 Grad heißem Wasser verquirlt. Mittlerweile gibt es die Vorzüge von Matcha aber auch in Smoothies oder als Eis zu genießen.

Stoffwechsel auf Hochtouren

Die Inder haben in Sachen gesunde Ernährung bei heißen Temperaturen naturgemäß die Nase vorn. Ihr aus Joghurt und Wasser oder Milch gemischtes Nationalgetränk Lassi ist ein hervorragender Durstlöscher, der ebenfalls Verdauung und Fettverbrennung ankurbelt. Die probiotischen Bakterien im Joghurt tun der Darmflora gut, außerdem kann ein Glass Lassi auch gleich als kleine Zwischenmahlzeit dienen. Hierzulande am bekanntesten ist die Version mit Mango.

Der Joghurt kann aber mit jedem möglichen Fruchtpüree oder auch salzig, mit Gurke angereichert und mit Gewürzen wie Kardamom und Kreuzkümmel zubereitet werden. Als türkische Version Ayran finden Sie das Joghurt-Mix-Getränk auch in den Kühlregalen vieler Supermärkte.

tee3504570650_7c39e1c503_b

Ebenfalls den Indern haben wir den Fettkiller Chai Tee zu verdanken. Nein, nicht das zuckersüße Getränk aus Kaffeehausketten. Wir meinen die originale Mischung aus gewürztem, schwarzem Tee mit Milch. Zusätze wie Zimt, Anis, Fenchel, Nelken und Muskatnuss wirken entzündungshemmend und regen die Verdauung an. Eine echte Wunderwaffe – nicht nur im Winter – ist auch Ingwertee. Am besten greifen Sie zu frischen Knollen. Die Schärfe und ätherische Öle im Ingwer bringen den Körper ähnlich wie Chili ordentlich auf Trab.

Was, Sie mögen bei der Hitze keinen heißen Tee trinken? Kein Problem! Kochen Sie doch einfach gleich eine ganze Kanne und stellen sie in den Kühlschrank. Mit etwas Zitronensaft und einigen Eiswürfeln wird aus den Fettkillern somit im Handumdrehen köstlicher Eistee!

Artikel bei bunte.de

Bilder: CC/Flickr/woozie210; CC/Flickr/necopunch; CC/Flickr/Jessica and Lon Binder

Advertisements