Bis 160 Euro oder Neubuchung: Tippfehler bei Flugticketkauf kann teuer werden

pixabay-plane-50893_1920

Bei der Flugbuchung im Internet kann sich schnell ein Schreibfehler einschleichen. Wer etwa seinen Namen auf dem Ticket korrigieren muss, zahlt oft teuer für das Versehen. Verbraucherschützer warnen jetzt: Im Extremfall drohen Kosten bis zu 160 Euro – oder es muss ein neuer Flug gebucht werden.

Der Artikel bei MarcoPolo.de

 

Bild: Pixabay / Holgi

 

 

Advertisements